Riccarelli, Ugo: Die Residenz des Doktor Rattazzi
Zsolnay Verlag
erschienen: 2013
ISBN: 978-3-552-05599-5
Hardcover mit Schutzumschlag
189 Seiten
Preis: 18,90 EUR

» in den Warenkorb » Titel wünschen » Titel merken » Titel empfehlen » Noch Fragen?

Original 2009 „Comallamore”. Übersetzt von Annette Kopetzki

Riccarelli, Ugo


Die Residenz des Doktor Rattazzi


Roman


Das ungewöhnliche Thema hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht:
Eine hohe Mauer trennt das Irrenhaus einer Kleinstadt in der Toskana von der Außenwelt. Durch eine Lücke beobachtet der kleine Beniamino fasziniert die Geisteskranken. Als er Jahre später sein Medizinstudium wegen eines Unfalls abbrechen muss, findet er dort Arbeit als Pfleger. Bei den Irren ist der sensible junge Mann schnell beliebt, aber das herzlose Personal, das mit Elektroschocks und Fixierungen arbeitet, steht ihm argwöhnisch gegenüber. Dann kommt der neue Arzt Rattazzi, der sich für eine menschlichere Pflege einsetzt und zu Beniaminos Lehrmeister wird. Als während des Zweiten Weltkriegs die Bombardierungen immer bedrohlicher werden, lässt Rattazzi eine Gruppe von Irren in ein einsames Landhaus auf dem Apennin bringen. Doch auch in dieser idyllischen Landschaft sind sie vor der Brutalität des Krieges nicht sicher.

Gefunden habe ich ein Buch, dem auf weniger als 200 Seiten ein weiter Bogen gelingt von ganz zart bis erschreckend grausam. Dabei zeigt sich, dass das scheinbar „unmenschliche“ Verhalten von Soldaten im Krieg ebenso Teil der im Menschen angelegten Möglichkeiten ist wie der von der Gesellschaft als solcher definierte „Wahnsinn“. Und dass jede Existenz Brechungen sowie Begrenzungen hat und die mitfühlende Aufmerksamkeit anderer Menschen sucht.

Ugo Riccarelli erzählt aus der Perspektive des jungen Beniamino eine Geschichte von Außenseitern, die sich ganz unterschiedlich lesen lässt: Mit Fokus auf die Welt der psychisch Kranken und der Methoden, mit denen sie damals behandelt wurden, auf die Zeit des 2. Weltkriegs und des Faschismus oder auf die Lebensgeschichte Beniaminos. Faszinierend dabei ist, wie es dem Autor gelingt, den Kern der Lebensgeschichte eines Menschen, das, was ihn antreibt, in wenigen Sätzen zu vermitteln. So werden wir beim Lesen mit Figuren vertraut, die uns lange begleiten werden.

« zur Liste "Belletristik"


Dazu weitere fantastico-Empfehlungen für Sie ( 3 )

Riccarelli, Ugo
Der Zauberer
Roman
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag
erschienen: 2011
ISBN: 978-3-423-14014-0
Taschenbuch
206 Seiten
Preis: 9,90 EUR

Riccarelli, Ugo
Fausto Coppis Engel
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag
erschienen: 2009
ISBN: 978-3-423-13745-4
Taschenbuch
201 Seiten
Preis: 9,90 EUR

Zehn Erzählungen von Triumphen und Tragödien in der Welt des Sports.

Riccarelli, Ugo
Der vollkommene Schmerz
Roman
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag
erschienen: 2008
ISBN: 978-3-423-13681-5
Taschenbuch
416 Seiten
Preis: 9,90 EUR