Süskind, Patrick: Das Parfum
Diogenes Verlag
erschienen: 1994
ISBN: 978-3-257-22800-7
Taschenbuch
336 Seiten
Preis: 12,00 EUR

» in den Warenkorb » Titel wünschen » Titel merken » Titel empfehlen » Noch Fragen?

Süskind, Patrick


Das Parfum


Die Geschichte eines Mörders


Kaum ein Buch der deutschen Gegenwartsliteratur ist vergleichbar erfolgreich: Seit seinem Erscheinen 1985 weltweit zwanzig Millionen verkaufte Exemplare und Übersetzungen in 48 Sprachen.

Patrick Süskind erzählt die Lebensgeschichte von Jean-Baptiste Grenouille äußerst spannend und zeigt, wie dünn die Schicht bürgerlicher Konventionen ist und dass die Anerkennung als Mitglied der Gesellschaft von wenigen Äußerlichkeiten abhängt.
Grenouille ist ein Sonderling von Anfang an: 1738 in Paris unter einem Marktstand geboren und von seiner Mutter ausgesetzt, kommt er in ein Kinderheim, wo er ohne Zuwendung und Liebe aufwächst. Die anderen Kinder dort versuchen ihn umzubringen – er macht ihnen Angst, weil er keinen Geruch hat. Mit dem Sprechen hat Grenouille Schwierigkeiten, aber er riecht mehr und differenzierter als jeder andere Mensch. Er streift durch Paris und jagt nach Gerüchen, die er in seinem Gedächtnis speichert. Dabei riecht er bei einer jungen Frau den Duft reiner Schönheit und will diesen besitzen. Grenouille erwürgt die Frau, um sie vollständig beriechen zu können. Zum ersten Mal im Leben empfindet er Glück und sieht von nun an seine Bestimmung darin, der größte Parfumeur aller Zeiten zu werden. Als er bald darauf dem Parfumeur Baldini begegnet, erkennt er seine Chance: Er verblüfft Baldini, indem er innerhalb weniger Minuten das beliebte Parfum von seinem größtem Konkurrenten mischt, um dessen Formel Baldini sich vergeblich bemüht hat. Baldini nimmt den jungen Grenouille zu sich in die Lehre und erlangt durch ihn nie gekannten Erfolg und Reichtum. Grenouilles weitere Ausbildung und das Ziel, sich „den Geruch der Menschen anzueignen, den er selbst nicht besaß“ führt ihn in die Stadt Grasse. Fasziniert von der Macht, die er mit Düften über Menschen ausüben kann, will er einen Duft schaffen, dessen Träger alle Menschen lieben müssen. Wird er sein Ziel erreichen?

Die Verfilmung von „Das Parfum“ erhielt unterschiedliche Kritiken, ist aber ein sehr sehenswerter und opulenter Film, der den Kern des Buches trifft. Aber wie immer bei Literaturverfilmungen gilt: Erst das Buch lesen - Grenouille in der eigenen Phantasie zum Leben erwecken - und ihm dann im Film wieder begegnen.

« zur Liste "Belletristik"


Dazu weitere fantastico-Empfehlungen für Sie ( 1 )

Süskind, Patrick
Das Parfum (Sonderausgabe)
Die Geschichte eines Mörders
Diogenes Verlag
erschienen: 2006
ISBN: 978-3-257-06540-4
Gebunden
320 Seiten
Preis: 14,90 EUR