Mey, Frida: Radieschen von unten
Aufbau Taschenbuch Verlag
erschienen: 2013
ISBN: 978-3-7466-2976-6
Taschenbuch (Originalausgabe)
283 Seiten
Preis: 12,99 EUR

» in den Warenkorb » Titel wünschen » Titel merken » Titel empfehlen » Noch Fragen?

Mey, Frida


Radieschen von unten


Ein Bestatter-Krimi


Elfie Ruhland, Anfang 60, bringt Ordnung in die chaotischen Steuerunterlagen des Bestattungsunternehmens „Pietas“. Dessen herrische Chefin Juliane Knörringer schikaniert nicht nur ihren Sohn und ihre Angestellten, sondern haut zudem trauernde Kunden über’s Ohr. Das geht Elfie mit ihrem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn massiv gegen den Strich: Sie ringt sehr mit sich und ihrem Versprechen, nie wieder ein „Projekt“ zur Beseitigung fieser Vorgesetzter zu starten … Als dann ein betrogener Kunde spurlos verschwindet, ermittelt die junge Kommissarin Alex von Lichtenstein und Elfie gerät unter Verdacht. Bei all dem unterstützt der schnüffelnde Mops Amadeus mit vollem Einsatz.

Ich schätze an Frida Meys Büchern die geradlinige, handlungsorientierte Erzählweise. Die Story läuft auch in „Radieschen von unten“ wie ein guter Film vor meinem inneren Auge ab. Kein Wort, keine Szene zu viel. Dabei sind die Charaktere stimmig in ihren Facetten und es ist schön zu sehen, wie sich die Hauptfiguren seit dem ersten Frida-Mey-Krimi „Manchmal muss es eben Mord sein“ weiter entwickelt haben: Kommissarin Alex hat an Selbstvertrauen gewonnen, Mops Amadeus an Sympathie und Elfie kämpft ehrlich dagegen an, dass ihr Gerechtigkeitsempfinden wieder tödliche Folgen hat …

Eine Beerdigungsfirma als Krimi-Schauplatz – ungewöhnlich. Eine Hauptfigur, die skurrile Eigenheiten hat und ein bisschen an Miss Marple erinnert – aber nicht immer auf deren Seite steht. Damit ist Frida Mey ein wunderbarer Cosy-Krimi gelungen, der Spannung und Schmunzeln schenkt! Nicht nur für Hunde- und Tango-Freunde gibt es unvergessliche Szenen.

* * * * *

Wir haben immer noch ein paar Stühle dazu gestellt, damit alle Gäste einen Sitzplatz hatten: Bei unserer PREMIEREN-LESUNG von „Radieschen von unten“ am 8.11.2013 in der Seidlvilla verfolgten 65 Krimi-Fans sehr vergnügt Elfie Ruhlands neuen Einsatz. Autorin Friedlind Lipsky las Schlüsselszenen aus dem Krimi – natürlich ohne zu viel zu verraten – und erzählte von der Entwicklung ihrer Figuren, vom Tango und wie sie ihre Recherche beim Schreiben umsetzt. Natürlich kam auch Amadeus zur Sprache, der im ersten Buch ein unsympathischer „Roll“-Mops war und nun als cleverer Schnüffler Elfie beisteht.
Zum Abschied gaben wir unseren Gästen augenzwinkernd Elfies Lebensmotto mit auf den Weg: „Es gibt für alle Probleme eine Lösung.“

Fotos der Lesung finden Sie auf unserer » Facebook-Seite .

« zur Liste "Krimi & Thriller"


Dazu weitere fantastico-Empfehlungen für Sie ( 2 )

Mey, Frida
Mord ahoi!
Ein Kreuzfahrt-Krimi
Aufbau Taschenbuch Verlag
erschienen: 2015
ISBN: 978-3-7466-3054-0
Taschenbuch
288 Seiten
Preis: 8,99 EUR

Mey, Frida
Manchmal muss es eben Mord sein
Ein Büro-Krimi
Aufbau Taschenbuch Verlag
erschienen: 2012
ISBN: 978-3-7466-2868-4
Taschenbuch (Originalausgabe)
286 Seiten
Preis: 8,99 EUR