Sortieren:
Autor/in
Titel
Erscheinungsjahr
Arz, Martin: Das geschenkte Mädchen
Hirschkäfer Verlag
erschienen: 2011
ISBN: 978-3-940839-15-2
Preis: 12,90 EUR

Arz, Martin


Das geschenkte Mädchen


Ein Fall für Max Pfeffer


Die Verbindung zwischen der deutschen Kolonialgeschichte in Kamerun und dem Mordfall, das Münchener Lokalkolorit und die Szenen aus dem schwulen Familienleben sowie überzeugend gestaltete Figuren zeichnen diesen Krimi aus.
Arz, Martin: Reine Nervensache
Hirschkäfer Verlag
erschienen: 2014
ISBN: 978-3-940839-11-4
Preis: 12,90 EUR

Arz, Martin


Reine Nervensache


Max Pfeffers 2. Fall


Martin Arz gestaltet den Plot seines zweiten Kommissar-Pfeffer-Krimis jenseits der vielgelesenen Themen - zwischen der Skrupellosigkeit von Reality-TV-Shows und der Doppelmoral der katholischen Kirche - und hält permanent die Spannung. Auch so kann gute Unterhaltung funktionieren!
Aykol, Esmahan: Hotel Bosporus
Diogenes Verlag
erschienen: 2004
ISBN: 978-3-257-23443-5
Preis: 10,90 EUR

Aykol, Esmahan


Hotel Bosporus


Roman


Eine deutsche Krimibuchhändlerin als Detektivin in Istanbul: Der türkischen Autorin Esmahan Aykol ist mit „Hotel Bosporus“ eine ganz eigene Mischung aus flottem Erzählstil und ernsten Tönen, Humor und Reflexionen über die türkische wie die deutsche Gesellschaft, Krimi und Liebesgeschichte gelungen.
Berg, Eric: Das Nebelhaus
Blanvalet Verlag
erschienen: 2014
ISBN: 978-3-442-38403-7
Preis: 10,99 EUR

Berg, Eric


Das Nebelhaus


Kriminalroman


In einer Orkannacht auf der Ostsee-Insel Hiddensee werden drei Menschen erschossen und eine Frau wird schwer verletzt. Warum dieses Massaker? Was ist wirklich passiert?
Ein genial konstruierter Krimi! „Das Nebelhaus“ ist ein „must read“ für Krimi-Leser/innen! Wer es in einer stürmischen Nacht liest, opfert seinen Schlaf dafür.
Brinkmann, Barbara: Holunderblut
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag
erschienen: 2012
ISBN: 978-3-423-21371-4
Preis: 9,95 EUR

Brinkmann, Barbara


Holunderblut


Kriminalroman


Statt Knödel-Klischee und Lederhosen-Lustigkeit endlich ein spannender Bayern-Krimi, in dem die Menschen sprechen und handeln wie echte Leut’! Wer Freude an der bayerischen Sprache hat, wird sich dieses Buch stellenweise selbst vorlesen - so süffig sind die Dialoge. Ganz anders als ... Holunderblut!
Buder, Christian: Die Eistoten
Aufbau Taschenbuch Verlag
erschienen: 2013
ISBN: 978-3-7466-2995-7
Preis: 12,99 EUR

Buder, Christian


Die Eistoten


Thriller


Ein superkluges Mädchen, das mit dem toten Philosophen Wittgenstein spricht. Mehrere Tote im Winter, die von der Polizei als tragische Unfälle bewertet werden. Aber dann findet die elfjährige Alice im Wald eine erfrorene Leiche mit offenen Augen und beginnt, selbst zu ermitteln.

Ein faszinierender Thriller, der auch durch das fesselt, was er nicht erzählt.
Graf-Riemann, Lisa: Madame Merckx trinkt keinen Wein
Emons Verlag
erschienen: 2015
ISBN: 978-3-95451-567-7
Preis: 10,90 EUR

Graf-Riemann, Lisa


Madame Merckx trinkt keinen Wein


Südfrankreich Krimi


In einem der schönsten Dörfer Südfrankreichs wird ein Mann vergiftet. Für den aus der Stadt angereisten Commissaire ist schnell klar: Die Witwe war’s. Das ruft jedoch die Damen des Bergdorfes auf den Plan, denn sie wissen, dass ihre Freundin es nicht gewesen sein kann. Beherzt nimmt das skurrile Trüppchen um die Belgierin Madame Merckx die Ermittlungen selbst in die Hand.
Hillenbrand, Tom: Rotes Gold
Kiepenheuer & Witsch Verlag
erschienen: 2012
ISBN: 978-3-462-04412-6
Preis: 9,99 EUR

Hillenbrand, Tom


Rotes Gold


Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers zweiter Fall


Ein Krimi, in dem viel gekocht und gut gegessen wird - eine Herausforderung für die LeserInnen: In die Küche gehen oder weiterlesen? Besser dranbleiben, dann erfahren Sie auch viel über die Arbeit in einer Profiküche. Nach diesem Krimi werden Sie Fisch mit anderen Augen essen!
Kroell, Erika: Irre
KBV Verlag
erschienen: 2007
ISBN: 978-3-940077-05-9
Preis: 9,50 EUR

Kroell, Erika


Irre



In der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik erzählen sich Carla und Paul ihre Lebensgeschichten und die der anderen Patienten. Während das zu Beginn noch spaßig daherkommt, entwickelt sich bald ein Sog, der Sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.
Kunz, Gunnar: Dunkle Tage
Sutton Verlag
erschienen: 2006
ISBN: 978-3-86680-072-4
Preis: 9,90 EUR

Kunz, Gunnar


Dunkle Tage


Ein Kriminalroman aus dem Berlin der Weimarer Republik


Berlin 1920: Ein erfolgreicher Industrieller wird brutal ermordet. Gibt es ein politisches Motiv? Oder hat einer der ausgebeuteten Arbeiter keinen anderen Ausweg gesehen? „Dunkle Tage“ entwickelt seine zunehmende Spannung nicht nur aus der Mörder-Suche, sondern auch aus der sich zuspitzenden politischen Lage. Ein Krimi, der es wert ist, entdeckt zu werden!