Der fantastico-Buchtrailer



Stephanie Schuster entwickelt aus dem kunsthistorischen Rätsel um das (reale) Gemälde „La bella principessa“ einen faszinierenden Roman, der vom München der Gegenwart an den Mailänder Hof der Renaissance führt.

Die berührende Geschichte zweier Suchender, die Jahrhunderte trennen, die aber durch das Bild verbunden sind. Ein farbenprächtiger Roman über den Zauber der schönen Künste und die Kraft der Kreativität.

Stephanie Schuster: Der Augenblick der Zeit (Blessing Verlag)



Hier geht's zum Buch » Der Augenblick der Zeit.