AGB & Widerrufsbelehrung



Stand: 13.06.2014

§1 Geltungsbereich
  • Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Buchhandlung libro fantastico und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung.
  • Unsere AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, libro fantastico hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung vorbehaltlos ausführen.
  • Unsere AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmen, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen.

§2 Vertragsabschluss
  • Jede Warenbestellung über unsere Homepage setzt eine vorherige Anmeldung des Kunden bei libro-fantastico.de voraus. Eine Mehrfachanmeldung einer natürlichen oder juristischen Person unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig.
  • Die Bestellung des Kunden stellt ein bindendes Angebot dar. Der Vertrag mit libro fantastico kommt zustande, wenn libro fantastico dieses Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt durch die Lieferung der Ware. Vorher abgegebene Angebote durch libro fantastico sind freibleibend. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware. Die Erklärung der Annahme durch libro fantastico gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich.
  • Die Bestellung erfolgt durch Abschicken des Warenkorbes, durch Absenden von eMail, Fax oder Brief sowie telefonisch oder persönlich.
  • Der Kunde erhält eine Empfangsbestätigung für die Bestellung per eMail. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass die Bestellung bei libro fantastico eingegangen ist.
  • Bestellt der Kunde auf elektronischem Weg, wird der Vertragstext sowie diese AGB in wiedergabefähiger Form gespeichert und auf Verlangen des Kunden per eMail zugesandt.
  • libro fantastico bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.
  • Änderungen und Nebenabreden des Vertrages bedürfen der Schriftform.

§3 WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht
  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (libro fantastico, Barbara Weiß, Spilhofstr. 68, 81927 München, Tel. 089/9575384, Fax 089/99547674, E-Mail service@libro-fantastico.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§4 Preise
  • Die angegebenen Preise verstehen sich in Euro inkl. der gesetzlichen MwSt.
  • Bei Lieferung preisgebundener Produkte bleiben Preisänderungen zwischen Bestellung und Lieferung auf Grund der Vorgabe der Verlage vorbehalten.
  • Alle Angaben sind sorgfältig erstellt; Irrtümer bleiben vorbehalten.

§5 Zahlungsbedingungen
  • libro fantastico akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.
  • Bei Neukunden behält sich libro fantastico vor, eine Vorauskasse in Höhe des Auftragswertes zu fordern. Gleiches gilt für ein bestehendes Kundenkonto, wenn die Summe offener Rechnungen zum Zeitpunkt einer neuen Rechnungsbestellung 100,00 Euro erreicht oder überschreitet.
  • Der Kaufpreis (Rechnungsendbetrag inkl. ggf. anfallender Versandkosten) wird sieben Tage nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der tatsächliche Eingang des Geldes bei libro fantastico maßgeblich.
  • Die Zahlung ist ohne jeden Abzug zu leisten.
  • Ratenzahlungen sowie Zahlung durch Scheck oder Wechsel werden nicht akzeptiert.
  • Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist libro fantastico berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Das Recht von libro fantastico, einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt davon unberührt.
  • Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von libro fantastico anerkannt sind. Ist der Kunde Unternehmer, ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§6 Lieferbedingungen und Versandkosten
  • libro fantastico liefert die bestellte Ware an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse. Dabei sind Teillieferungen möglich. Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten.
  • Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin schriftlich verbindlich zugesagt wurde.
  • Falls der Lieferant von libro fantastico trotz vertraglicher Verpflichtung die bestellte Ware nicht liefert, ist libro fantastico zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ein ggf. bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.
  • Bei einer Bestellung über den Webshop von libro fantastico ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihrer eMail-Adresse erforderlich. libro fantastico kann diese Angaben nutzen, um Ihnen gelegentlich (ca. 6-mal im Jahr) Informationen zu Büchern und ähnlichen Produkten zu schicken. Sie können diese jederzeit durch eine eMail an service@libro-fantastico.de abbestellen.

§7 Gewährleistung
  • Ist der Kunde Verbraucher, haftet libro fantastico bei Vorliegen eines Mangels nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit sich aus dem Nachfolgenden keine Einschränkungen ergeben. Ist der Kunde Unternehmer, behalten wir uns bei Vorliegen eines Mangels die Art der Nacherfüllung vor.
  • Für vom Hersteller zu verantwortende Mängel (z.B. verdruckte Bücher, CDs mit Produktionsfehlern) leistet libro fantastico eine Ersatzlieferung oder erstattet - sofern der Kunde die Ware bereits bezahlt hat - den Kaufpreis zurück. Offensichtliche Herstellungsmängel hat der Kunde uns gegenüber innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Erfolgt die Anzeige nicht innerhalb der vorgenannten Frist, erlöschen die Gewährleistungsrechte. Das gilt nicht, wenn wir den Mangel arglistig verschwiegen haben.
  • Ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, kann der Kunde die Ware zurückgeben und erhält - sofern er die Ware bereits bezahlt hat - nach Eingang der Ware bei libro fantastico den vollen Kaufpreis erstattet.
  • Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht.

§8 Haftung
  • Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Die Haftung im Falle des Lieferverzugs ist jedoch für jede vollendete Woche des Verzugs im Rahmen einer pauschalierten Verzugsentschädigung auf 0,5 % des Lieferwertes, maximal jedoch nicht mehr als 5 % des Lieferwertes begrenzt. Die Haftung im Fall der Verletzung von Kardinalpflichten wird auf den regelmäßig vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Eine Haftung für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden ist ausgeschlossen.
  • Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
  • Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden beruhen für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruches bzw. bei Schadensersatzansprüchen wegen eines Mangels ab Übergabe der Sache.
  • Soweit die Schadensersatzhaftung gegenüber libro fantastico ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§9 Eigentumsvorbehalt
  • Bei Verträgen mit Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
  • Ist der Kunde Unternehmer, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen gegen den Besteller vor, auch wenn die konkrete Ware bereits bezahlt wurde.

§10 Verjährung eigener Ansprüche
  • Unsere Ansprüche auf Zahlung verjähren abweichend von § 195 BGB in fünf Jahren. Bzgl. des Beginns der Verjährungsfrist gilt § 199 BGB.

§11 Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand
  • Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort München.
  • Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
  • Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht. Wir sind auch berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Geschäftssitz zu verklagen.

§12 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
  • Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.


» In separatem Fenster zum Ausdruck anzeigen